Lady Roxy

0
72

Für Brainfuck anrufen

Eine Sklavenerziehung ist meistens sehr hart, besonders dann, wenn es sich bei der Herrin um eine sehr sadistische und strenge Herrin handelt. Bei Lady Roxy haben Sklaven keine Rechte. Sie verlangt absolute Unterwerfung, damit sie ihre Spiele ausleben kann. Sei es die Toilettenerziehung, Erziehung zum Fußsklaven oder vieles mehr. Sie allein entscheidet über deine Aufgaben. Auf jeden Fall wird dein Konto gefickt.

Lady Roxy ist sehr dominant und zeigt das auch deutlich ihren kleinen Hündchen. Sie legt jeden Loser an die Leine und peitscht ihn aus. Bei der CBT muss man damit rechnen, seine Eier zu verlieren und bei der Fußdomination bekommt jeder Sklave einen Fußknebel. Sogar bei dem Ekeltraining sind Schwächlinge verloren. Keine Grausamkeit ist der Herrin fremd und sie lebt ihre Dominanz gerne aus.

Sinnliche Lippen, schöne Füße und ihre sexy Figur setzt sie ein, um Sklaven süchtig zu machen. Wie hypnotisiert machen die kleinen Loser einfach alles, was Lady Roxy von ihnen verlangt. Die Sklavenerziehung ist sehr hart, doch kein Sklave kann widerstehen und will gierig an ihren Füßen lutschen oder ihr wie ein Hündchen hinter ihr her kriechen. Wer nicht gehorsam ist, der wird auch schon mal hart ignoriert. Aber zahlen müssen alle.

Anruf für Brainfuck