Domina Sina Imperia

0
75

Suchtgefahr bei Anruf

Wer sich in die Hände einer Herrin begibt, der muss wissen, dass höchste Suchtgefahr besteht. Bei Domina Sina Imperia wird man immer wieder an seine Grenzen gehen dürfen. Die Göttin führt dich in deine tiefsten Fantasien, in die du schon immer einmal reisen wolltest. Als Sklavenanwärter gibst du die Kontrolle über deinen Verstand und deine Geilheit ab. Devot wirst du auf die Knie gehen und schon kann die Reise losgehen.

Gerade Schmerzen können eine Sucht und Geilheit auslösen. Süchtig kann man auch auf die Befehle der Herrin werden. Wie hypnotisierend können die Anweisungen und die Stimme der Herrin werden. Sklaven wie du brauchen die Erniedrigung, die Domination und die Sklaverei. Dabei spielt es keine Rolle, ob du ein Fußanbeter, Arschanbeter oder sonstige Vorlieben hast. Wenn deine Fantasien gegen dich verwendet werden und mit deiner Geilheit gespielt wird, kann man ordentlich süchtig werden.

Weil du ein Fickversager bist, bist du sowieso süchtig, danach zu wichsen. Mit einer Wichsanweisung übernimmt oft die Herrin die Orgasmuskontrolle und da merkst du dann, wie abhängig du von deiner Herrin bist. Es ist also logisch, dass du einfach deine Herrin anrufen musst. Du bist nicht nur neugierig, sondern auch gierig darauf, was deine Herrin mit dir machen wird.

Bei Anruf Suchtgerfahr