MissMayBerlin

0
143

Für extreme Erziehung anrufen

Neugierig darf man sein, wenn man MissMayBerlin anruft, denn sie ist nicht nur versaut, sie nimmt ihre Sklaven mit auf eine heiße Reise. Keine Fantasie ist ihr fremd und sie ist bei der Sklavenerziehung extrem. Bei einer Live-Session werden Sklaven in den Käfig gesperrt und nur zum Foltern heraus gelassen. In ihrem Sortiment finden sich viele verschiedene Peitschen, die natürlich auch zum Einsatz kommen.

Loser werden allerdings nicht nur als Toilettensklaven oder Sissy-Huren ausgebildet, es gehören noch viele weitere Aufgaben in das Repertoire der Goddess. Die Vorlieben und Fantasien werden im Vorfeld geklärt, dann geht es auch schon los. Über das Telefon kann man zwar keinen Schweiß lecken oder Scat fressen, aber man kann sich über diese Fantasien austauschen oder eine heiße Wichsanweisung bekommen.

Sogar über eine Telefonerziehung ist so viele möglich und auf jeden Fall muss man mit Demütigungen, Brainfuck und Blackmail rechnen. Wer auf versaute Erziehung steht, wird sich wundern, wie grausam die Goddess sein kann. Unterwürfige Sklaven sind genau richtig, wenn sie gequält werden wollen. Je versauter die Erziehung ist, desto härter wird es für kleine Sklaven. Fußsklaven, Arschanbeter und Paypigs haben über die Telefonerziehung gute Chancen, von der Goddess nicht ignoriert zu werden.

Anruf für extreme Erziehung