Madame Svea

0
35

Für Manipulation anrufen

Dominante Herrinnen sind nicht nur streng, sie manipulieren kleine Loser und erziehen sie zu ihren gehorsamen Sklaven. Für die Mistress sind Sklaven mickrige Würmer, die man quälen darf. Zu einer Domination gehört auch die Manipulation, denn das Ziel einer Sklavenerziehung ist der, dass der Sklave sich unterordnet und den Befehlen seiner Herrin folgt. Manche Sklaven wollen zwar dominiert werden, sind aber zu Anfang etwas widerspenstig, da hilft die Manipulation weiter.

In der Regel ist es jedoch so, dass die Herrin mit ihren Reizen spielt und somit den Loser in ihren Bann zieht. So weiß eine Mistress, wie sie den Loser manipulieren muss, dass er macht, was sie will. Diese sanfte Macht ist fast noch schlimmer als Peitschenhiebe, denn sie geht tiefer. Bis dem Loser klar wird, dass er ein Sklave der Mistress ist, ist es schon zu spät und er kann nicht mehr entkommen.

Wer einer manipulativen Herrin in die gewollte Falle geht, der kann sicher sein, dass er benutzt und missbraucht wird. Wie hypnotisiert folgen kleine Würmer der Herrin, um sich treten und foltern zu lassen. Dazu gehören unter anderem die finanzielle Domination, Schnüffel Sessions oder auch Cuckold Erziehung uvm. Einer sexy Herrin dienen zu dürfen, ist das Beste, was einem Loser passieren kann.

Anruf für Manipulation