Ms Jennifer

0
38

Anrufen und Kontrolle abgeben

Aufmerksamkeit von einer sexy Mistress zu bekommen, ist für mickrige Fickversager eine große Ehre. Allerdings muss man sich das auch erst verdienen. Wie es sich für einen kleinen Loser gehört, geht man vor der Mistress auf die Knie und wartet darauf, dass sie sich erbarmt und dir ihre Forderungen stellt. Es tut gut, wenn man nicht mehr die Kontrolle haben muss und diese an die Mistress abgeben kann. Mit Brainfuck und Demütigungen wird man gefügig gemacht. Besonders wichtig ist, dass man als Sklave nicht ohne Erlaubnis seinen mickrigen Kleinschwanz anfasst.

Wenn der Sklave devot genug ist, dann bekommt er eine Wichsanweisung und bei der Orgasmuskontrolle hat man somit ein extrem geiles Erlebnis. Aber wehe, man spritzt zu früh ab, dann wird der Sklave hart bestraft. Auf so eine Erlebnisreise kann man nicht verzichten. Der Orgasmus wird damit deutlich intensiver und macht süchtig nach mehr. Die Bestrafungen bei Ungehorsam können sehr vielfältig sein, denn auch bei der Telefonerziehung können Strafen sehr gut eingebaut werden. Das gleiche gilt auch für Belohnungen. Eine davon könnte sein, sein eigenes Sperma zu fressen. Das kann man gleichermaßen als Bestrafung und als Belohnung sehen. Keine Kontrolle mehr zu haben, heißt auch, sich fallen zu lassen.

Bei Anruf Kontrolle abgeben